trenner

Kredit für Selbständige - bessere Zeiten für Freiberufler und Co.


Kredit für Selbständige Wer sich für den wagemutigen Schritt in die berufliche Unabhängigkeit entscheidet, tut dies nicht zwingend aus freien Stücken. Häufig in den vergangenen Jahren der Wirtschaftskrise lagen die Gründen eher darin, dass der Arbeitsmarkt nicht ausreichend freie Jobs für Arbeitsuchende bieten konnte. Auch in Zukunft sind nach Aussagen von Arbeitsmarktexperten keine massiven Veränderungen zu erwarten. Der Staat bietet vielfältige Fördermöglichkeiten für Existenzgründer, um die finanziellen Herausforderungen einer Selbständigkeit besser oder überhaupt bewerkstelligen und tragen zu können als Gründer in spe.

Doch wer sich mit einer eigenen kreativen Idee oder einem erfolgversprechenden Unternehmenskonzept auf eigene wirtschaftliche Beine stellen will, erlebt seit jeher, dass die Kosten doch oftmals deutlich höher liegen, als der Businessplan dies anfangs möglicherweise vermuten ließ.
Schon viele Gründungen verliefen frühzeitig im Sand, denn der Kredit für Selbständige ist bis heute eher eine Ausnahmeerscheinung auf dem deutschen Kreditmarkt. Lange Zeit suchte man Angebote dieser Art gänzlich vergebens, erst langsam erkennen Banken und andere Kreditanbieter diese Zielgruppe als relevante Kundschaft für sich.

Dass der Kredit für Selbständige nicht an jeder Ecke zu haben ist, hat aus Sicht der Kreditgeber einen einfachen wie auch durchaus nachvollziehbaren Grund: Die Risiken sind nur schwer einzuschätzen. Es liegt in der Natur der Selbständigkeit, dass nur sehr bedingt langfristig Aussagen über Einnahmen, Umsätze und Gewinne getroffen werden können. doch genau die braucht es, damit die Gefahr von Kreditausfällen zu einer kalkulierbaren Größe werden kann. Die Mehrheit der Kreditvermittler und Banken verzichtet aus diesem Grund direkt darauf, entsprechende Angebote auszuarbeiten.

Mehr Darlehensangebote für selbständige Bankkunden mit Kapitalbedarf
Doch langsam aber sicher ist Besserung in Sicht. Die Kredite für Selbständige gewinnen schrittweise an Bedeutung, denn die Banken entdecken auch diese Gruppe der Kunden als Einnahmequelle für sich. Für Freiberufler und andere selbständig Berufstätige ist der Blick auf die genauen Konditionen der Darlehen aber vielfach noch bedeutender als für den normalen Kreditnehmer, der als Arbeitnehmer ein Darlehen zur Finanzierung wichtiger Anschaffungen nutzt.

In der Vergangenheit gab es den Kredit für Selbständige häufig nicht über die klassischen Bankenhäuser. Erhältlich sind diese Darlehensmodelle seit einigen Jahren vorrangig über Vermittlungsportale im Web. Nicht immer handelt es sich bei den Anbietern um seriöse Unternehmen, die bei der Kreditvergabe das Wohl des Kunden verfolgen. Zur Vorsicht ist etwa dann geraten, wenn es sich um ausländische Anbieter handelt, die ihre Produkte nicht auf Basis des geltenden deutschen Rechts bereitstellen. Ebenso aufmerksam sollten Angebote und AGB studiert werden, wenn ausdrücklich damit geworben wird, dass im Rahmen der Kreditprüfung auf eine Anfrage bei der Schufa verzichtet wird. Die Schufa-Anfrage gilt schließlich als Sicherheit für die Kreditgeber. Wird auch die Bonitätsprüfung verzichtet, zahlt der Kunde in vielen Fällen deutlich mehr für sein Darlehen als bei positiver Kreditprüfung unter Berücksichtung der individuellen Kreditwürdigkeit.
Kredite für Selbständige

Kreditanforderungen seit Krisenausbruch gestiegen
Von derartigen Hinweisen sollten sich potentielle Kreditnehmer aber dennoch nicht abschrecken lassen. Denn es gibt sie mittlerweile, die Möglichkeiten, einen Kredit für Selbständige zu erhalten, der nicht mit wesentlichen höheren Kosten für den Kunden verbunden ist. Zumindest nicht im Vergleich mit normalen Kunden. Denn im Zuge der Wirtschafts- und Finanzkrise sind die Kreditanforderungen allgemein gestiegen, das bekommen zwangsläufig auch die selbständigen Bankkunden zu spüren.

Woran es beim Kredit für Selbständige zu denken gilt, ist im Prinzip relativ schnell auf den Punkt gebracht. Alle Punkte, die für andere Kreditnehmer bedeutend sind, sind auch für Selbständige unerlässliche Kriterien. So erreichen Verbraucher erst dann die nötige Transparenz bei der Kreditauswahl, wenn sie beim Vergleich verschiedener Kreditmodelle auf den effektiven Jahreszins achten. Dieser lässt die genauen Zins-Kosten erkennen.

Nebenkosten auch und gerade für Selbständige eine wichtige Rechen-Größe
Auch die Kredit-Nebenkosten sind unbedingt zu berücksichtigen, wenn ein Kredit für Selbständige benötigt wird. Sind Sondertilgungen oder eine Darlehensablösung zu jedem Moment der Laufzeit möglich? Fallen für derartige außerplanmäßige Rückzahlungen möglicherweise hohe Extrakosten an? Können die monatlichen Raten im Bedarfsfall vorübergehend ausgesetzt werden und können die Raten auf veränderte Umstände angepasst werden? Verzichten sollte der Kreditanbieter zudem auf Gebühren für die Bearbeitung des Kreditantrages, die Bonitätsprüfung oder gar die Bereitstellung der Mittel im Falle einer positiven Entscheidung. Auch hier wird deutlich: beim einem Kredit für Selbständige gelten die gleichen Anforderungen wie bei jedem anderen Darlehen.

Einziger Unterschied kann sein, dass die Höhe der monatlichen Belastungen sowie die Laufzeit vielleicht noch präziser und objektiver vereinbart werden sollte. Wer über kein fixes monatliches Gehalt verfügt und mit schwankenden Einkommen kalkulieren muss, sollte sich grundsätzlich nicht überfordern. Die laufenden Kosten für den Kredit für Selbständige sollten also lieber etwas länger, aber dafür niedriger bestimmt werden. Auch wenn die längere Laufzeit vielleicht geringfügig höhere Kreditkosten verursacht. Kann das Darlehen auf einmal wegen dauerhaft ausbleibender Einnahmen nicht mehr bedient werden, lohnt sich der gute Wille zur raschen Rückzahlung für niemanden. Am wenigstens für die Kreditnehmer selbst.

Fazit:
In jedem Fall ist die Auswahl und somit die Konkurrenz der Anbieter von Darlehen für Selbständige innerhalb einiger weniger Jahre erfreulich stark gestiegen. Für die Verbraucher birgt dies die berechtigte Hoffnung, ihre Selbständigen- und Freiberufler-Kredite zu wesentlich besseren Konditionen zu erhalten und mehr Spielraum für die Verhandlungsführung im Kontakt zu Banken und Vermittlern nutzen zu können.






trenner